Partnerschaft

Gestrandetes Boot bei Ebbe, das alleine gelassen wurde

 

Paartherapie beginnt mit einem gemeinsamen Gespräch, wo abgeklärt wird was in der Therapie bearbeitet werden soll.

 

Eine Paartherapie empfiehlt sich wenn:

 

  • sie mehr Zeit mit Streiten verbringen als schöne Momente zu genießen
  • der Alltag von partnerschaftlichen Problemen bestimmt ist
  • in einer Beziehung zu sein Kraft kostet und keinen Halt mehr gibt
  • die Überlegung da ist ob sie sich trennen oder daran arbeiten wollen
  • eine Krise unüberwindbar erscheint und es eine neue Idee braucht
  • Sexualität ein Thema ist
  • sie nur mehr nebeneinander leben und mehr Nähe bräuchten
  • alte Konflikte hochkommen, die belasten

 

Paartherapie ergibt sich wenn es Themen gibt wie Fehler aus früheren Beziehungen die sie nicht wiederholen wollen, oder wenn sie nicht wissen ob sie die Beziehung aufrecht erhalten wollen oder es unterschiedliche Erwartungen gibt.

Auch bei Lebensereignissen wie Elternschaft, Verpartnerung, Verabschiedung der eigenen Eltern, Fremdgehen oder Auszug der Kinder können Krisen entstehen und begleitet werden.

 

Termine können sie im Terminkalender anfragen oder einsehen, aber auch per Mail vereinbaren.

 

Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit.

Martin Buber, Weisheiten der Welt